Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handballer!


Pokal-Final-Four

TV Hardheim verteidigt Titel

Die Handballer des TV Hardheim verteitigen ihren Titel beim Final-Four des Kreispokals Neckar-Odenwald-Tauber!

 

Im ersten Halbfinale setzten sich die Gastgeber aus Buchen mit 23:15 gegen den Verbandsligisten HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim durch. Im Anschluss folgt das zweite Halbfinale  zwischen dem TV Hardheim und der HG Königshofen/Sachsenflur.

Hier siegten der TVH mit 24:21 Toren.

Im Finale siegte der TVH letztlich ungefährdet mit 28:22 gegen den TSV Buchen.


Spielübersicht:

1. Mannschaft Badenliga

Sa, 20.01.18, 19:00   TSG Wiesloch - SG PF/Eutingen 2

Sa, 20.01.18, 20:00   TV Knielingen - TV Hardheim

Sa, 20.01.18, 20:00   TSV Birkenau - HG Oftersheim/Schw. 2

So, 21.01.18, 17:00   HSG St.Leon/Reilingen - TV Friedrichsfeld

So, 21.01.18, 17:30   HSV Hockenheim - SG Heidelesheim/Helms.

So, 21.01.18, 18:00   HC Neuenbürg - SG Heddesheim


2. Mannschaft (Bezirksliga Heilbronn-Franken)

So, 21.01.18, 17:30   TV Hardheim 2 - TSV Weinsberg 2


3. Mannschaft (Kreisklasse B Heilbronn-Franken)

So, 21.01.18, 15:30   TV Hardheim 3 - SpG Walldürn


Damen HSG Odenwald-Bauland (Bezirksklasse Heilbronn-Franken)

Sa, 20.01.18, 18:00   SG Gundelsheim - HSG Odenwald-Bauland



Aktuelle Berichte

Kämpferische Leistung wird belohnt

Jubel nach Ackermanns Tor zum 28:27

Der TV Hardheim hat seine Niederlagenserie in der Handball-Badenliga beendet und hat sich nach dem knappen 28:27 Sieg gegen die Handballgemeinschaft von Oftersheim/Schwetzingen 2 etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Johannes Ackermann war der Mann des Abends, der in der letzten Spielminute den Siegtreffer für seine Mannschaft erzielte und damit zugleich zwei wichtige Punkte wichtige Punkte sicherte, die in der Endabrechnung noch von großer Bedeutung sein können.

 

Die Startphase hat der TVH zunächst komplett verschlafen und ehe sich die Mannschaft von Interimscoach Karlheinz Pauler versah, zappelte der Ball bereits dreimal im Netz zur 3:0 Führung für die Gäste nach nicht einmal zwei gespielten Minuten. Da hat sich auch so mancher Zuschauer bereits verdutzt die Augen gerieben, denn auch in der Folgezeit waren die Gäste das dominierende Team die mit einem drei Tore Vorsprung das Spiel machten, während die Gastgeber trotz guter Möglichkeiten es nicht schafften näher heranzukommen.

 

Erst nach rund 20 Minuten kam der TVH so nach und nach in Fahrt und war nach dem Treffer von Robin Steinbach beim Anschlusstreffer von 9:10 wieder voll auf Augenhöhe. Jetzt schlichen sich auch bei den Gästen so manche Fehler ein und dies blieb auch Gästetrainer Christoph Lahme nicht verborgen, der bei diesem Spielstand seine Mannschaft erst einmal an die Außenlinie bat. Dennoch konnten die einen zwei Tore Vorsprung mit in die Halbzeitpause nehmen, während Hardheims Anhang beim Spielstand von 12:14 durchaus hoffen konnte, dass die Punkte dennoch in Hardheim bleiben.

 

Auch nach dem Pausentee konnten die Gäste ihren Vorsprung zunächst verwalten, doch die Dominanz wie im ersten Spielabschnitt war längst nicht mehr vorhanden. Die Gastgeber hatten angetrieben von Robin Steinbach jetzt immer mehr die Oberhand und als Daniel Knobloch erstmals den Ausgleich zum 18:18 erzielte war der Jubel in der Halle groß. Jetzt hatte der TVH das Sagen. Jannik Huspenina und Robin Steinbach glichen nach erneuter Führung jeweils aus. Mit den Treffern von Jannik Huspenina, Philipp Steinbach und Daniel Knoblauch schien die Partie beim Stand von 23:20 zu Gunsten des TVH gelaufen zu sein und damit war auch zugleich die heiße Schlussphase der Partie eingeleitet. Die Gäste hatten sich noch längst nicht geschlagen gegeben und witterten nach den beiden Treffern von Gerischer und Gärtner nochmals ihre Chance doch noch punkten zu können. Als Valentin Demel in der 54. Minute den 25:25 Ausgleich besorgte, musste man auch im Lager des TVH wieder um den Sieg bangen und damit waren die letzten fünf Minuten nichts für schwache Nerven. Daniel Knobloch legte nochmals vor, während im Gegenzug Hakic für seine Mannschaft erfolgreich war. Robin Steinbach sorgte nochmals für Hardheims Führung und wieder war es Hamza Hakic der zum 27:27 Ausgleich traf. Dann setzte sich Johannes Ackermann auf Außen durch und traf zur umjubelten 28:27 Führung, die der TVH mit viel Geschick auch über die letzten Sekunden einer äußerst spannenden Partie brachte.

mehr lesen

Fanartikel sind ab jetzt verfügbar!


Das Spendenportal „wir-für-hier“ Wir machen mit. Jetzt jeder abstimmen!


mehr lesen

Ausrüstung

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die neuen Trainingsanzügen und weitere Sportartikeln zu bestellen!

 

Diese sind tefonisch bei Carmen Schneider & Melanie Knüttel 0170/2243311 bestellbar.

Download
Flyer Ausrüstung
Flyer Ausrüstung-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.6 KB

Hallo liebe TVH-Fans,

über die komplette Saison veranstalten die Hardheimer Handballer wieder ein Gewinnspiel mit tollen Preisen.

Wer permanent mit Anwesenheit glänzt und unsere Mannschaft hierbei auch unterstützt, hat am Ende der Saison die größte Gewinnchance.

 

Wie funktioniert’s:

 

Tippen Sie vor Spielbeginn wie die aktuelle Partie ausgeht!

 

Unter allen Dauerkarten-  und Tageskarteninhabern für die Heimspiele der Saison 2017/18 verlosen wir am letzten Heimspiel attraktive Preise.

 

Maximal aber nur einen Gewinn pro Teilnehmer.


Allgemeines:

Gewinnspiel: "DAUMEN DRÜCKEN & GEWINNEN!"

Das Bild zeigt die Gewinner des Saisingewinnspieles "Daumen drücken & gewinnen"

 

Die Gewinner der Hauptpreise:

1. Preis  Jochen Seeber aus Walldürn

2. Preis  Michael Schweitzer aus Walldürn

3. Preis  Siegfried Olschewski aus Hardheim

Wir danken allen beteiligten Sponsoren!


Halbzeitgewinnspiel "Der Goldene Wurf"

Für Lukas Wachtel aus Hardheim hat sich die Treffsicherheit ausgezahlt. Im Rahmen des Gewinnspieles "Der Goldene Wurf", das Hardheims Handballer in Zusammenarbeit mit ihrem Sponsor Benno Löffler von "Löffler-Bikes" in Waldstetten in jeder Saison für ihre jungen Zuschauer präsentieren, darf sich der begeisterte Handballfan über ein nagelneues Mountainbike freuen. Dieses wurde ihm in der Halbzeitpause der letzten Begegnung gegen Knielingen überreicht.


Jugendsponsorentafel:

Unser Ziel: "Jugendarbeit auf höchstem Niveau"

Unsere Maßnahmen:

  • Talentförderung durch Stützpunkt- und Fördertraining

  • Ausbildung von Jugendtrainern
  • Jugendabteilungsausflüge, Familientag & Minispielfeste

  • Angebot eines Sommerferienprogramms

Seien Sie dabei und unterstützen Sie die Jugend des TV Hardheim indem Sie spenden!

mehr lesen