Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handballer!


Wir spielen auch nächstes Jahr Badenliga!!!

Großer Dank geht an die besten Fans der Liga!

Vielen Dank für Eure Unterstützung, auch wenn es lange nicht nach dem Klassenerhalt ausgesehen hat. Ihr habt immer an uns geglaubt und alles gegeben! Gemeinsam haben wir es nun doch vorzeitig geschafft.

 

DANKESCHÖN


Nächstes Heimspiel

TV Hardheim - TSG Plankstadt


Spielübersicht:

1. Mannschaft Badenliga

Sa. 27.04.19, 20:00  TSG Wiesloch - TV Friedrichsfeld

Sa. 27.04.19, 20:00  TV Knielingen - SG Heidelsheim/Helmsheim

Sa. 27.04.19, 20:00  SG Stutensee-Weingarten - HSG St.Leon/Reil.

Sa. 27.04.19, 20:00  HSV Hockenheim - TSV Viernheim

Sa. 27.04.19, 20:00  HG Oftersheim/Schw. 2-  TSV Birkenau

Sa. 27.04.19, 20:00  SG PF/Eutingen 2 - HC Neuenbürg

Sa. 27.04.19, 20:00  TV Hardheim - TSG Plankstadt


2. Mannschaft (Bezirksliga Heilbronn-Franken)

Runde beendet


3. Mannschaft (Kreisklasse B Heilbronn-Franken)

Runde beendet


Damen HSG Odenwald-Bauland (Kreisklasse A Heilbronn-Franken)

Runde beendet



TVH hält nur im ersten Spielabschnitt richtig mit dem Gegner mit

Hardheim kassiert in Wiesloch eine Niederlage, die nicht mehr weh tut

Ohne Punktgewinn blieb der TV Hardheim in seiner Auswärtspartie am Samstag in Wiesloch. Sechs Tore fehlten am Ende beim 33:27 (16:15) Endstand in einer Partie, bei der es für beide Teams nur noch um die „Goldene Ananas“ ging, nachdem sich der TVH am Spieltag zuvor bereits den Klassenerhalt in der Handball-Badeliga gesichert hat. Ohne Robin Steinbach, Lukas Schneider und Dustin Leiblein traten die Männer um Trainer Karlheinz Pauler ersatzgeschwächt an. Somit konnte sich der eine oder andere Spieler aus der zweiten Reihe presentieren. Im ersten Durchgang hielten die Gäste das Spielgeschehen offen, ehe sich im zweiten Spielabschnitt der Kräfteverschleiß bemerkbar machte und wohl auch etwas die Motivation fehlte, um sich zu hundert Prozent für einen Sieg einzubringen. Erst rund fünf Minuten vor dem Seitenwechsel durften die Gastgeber dann ihre erste Führung bejubeln und letztlich auch den knappen Vorsprung mit in die Pause nehmen. Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes präsentierten sich die Gastgeber in Spiellaune und bauten beim Spielstand von 20:16 erstmals den Vorsprung auf vier Tore aus. Mit zwei Toren in Folge behielt Noah Schneider seine Mannschaft wieder in Schlagdistanz und die war auch nach rund 45 Minuten noch gut im Rennen. Die Gastgeber hatten letztlich allerdings was dagegen, ihr letztes Heimspiel noch aus der Hand zu geben Beim Stand von 30:25 und drei verbleibenden Minuten war die Partie gelaufen, Die TSG ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen.

mehr lesen

Trainer Karlheinz Pauler hört nach der Saison beim TV Hardheim auf / Nachfolger wird Lukas Dyszy

Karlheinz Pauler, der Trainer der Badenliga-Handballer des TV Hardheim, hört nach dieser Saison auf.

Laut Pauler haben persönliche Gründe zu seinem Wunsch geführt, in der nächsten Saison nicht mehr auf der Bank zu agieren. »Ich möchte einfach etwas mehr Zeit für mich und meine Familie«, sagt Pauler.

Seine bisherige Trainerlaufbahn mit täglichem Aufwand in Sachen Planung, Vorbereitung und Analyse habe sehr viel Zeit und Engagement in Anspruch genommen. Damit soll jetzt erst einmal Schluss sein. Bevor er das Zepter weitergibt, möchte er noch dazu beitragen, dass die Mannschaft den Klassenerhalt in der Badenliga noch schafft.

Die Nachfolge im Traineramt des TVH ist geregelt. Lukas Dyszy übernimmt das Team zur neuen Saison

2019/2020. Dyszy ist in Hardheim kein Unbekannter, war er jahrelang selbst in der Landesliga und Badenliga als Spieler aktiv. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn war er als Trainer der zweiten Mannschaft tätig. „Ich freue mich enorm auf die Aufgabe, auf das Team und das handballbegeisterte Umfeld in Hardheim. Mit Respekt vor der geleisteten Arbeit der vergangenen Jahre werde ich alles mir mögliche tun, um positiven Einfluss auf die Weiterentwicklung der Mannschaft und der einzelnen Spieler zu nehmen“ wird der neue Coach zitiert.

 

Die TVH-Verantwortlichen danken Karlheinz Pauler für die geleistete Arbeit und wünschen Lukas Dyszy viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben.


Handballer besuchten das Bundesligaspiel der Rhein-Neckar-Löwen

Zum Rundenabschluß besuchten 150 Kinder, Jugendliche, Betreuer und Erwachsene das letzte Spiel der Rhein-Neckar-Löwen.

Trotz einem 28:25 Sieg reichte es leider für die Löwen nicht zum Meisterschaftsgewinn. Trotzdem war dieser Ausflug ein Highlight für alle die mitgefahren sind.


Fanartikel sind ab jetzt verfügbar!


Ausrüstung

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die neuen Trainingsanzügen und weitere Sportartikeln zu bestellen!

 

Diese sind tefonisch bei Carmen Schneider & Melanie Knüttel 0170/2243311 bestellbar.

Download
Flyer Ausrüstung
Flyer Ausrüstung-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.6 KB