Homepage des TV Hardheim Handball


Handballer bilden ihre Trainer in Life Kinetik fort

Am Samstag, den 26.10.2019, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet einer Trainerfortbildung der Handballer in der Walter-Hohmann-Halle statt. Leiten wird die Fortbildung ein lizenzierter Life Kinetik Trainer, der die Trainer in einem theoretischen und praktischen Teil in das Bewegungsprogamm zur Gehirnentfaltung einführt. Für den praktischen Teil sind weibliche und männliche Jugendspieler der Handballer vorgesehen.

Anmeldungen unter:

 

tvhardheim-foerdertraining@online.de

 

Viele schaffen mehr - Projekt!

HILF UNS SPENDEN ZU SAMMELN, MINDESTENS 50 FANS BENÖTIGT -HIER anmelden- !

mehr lesen

Spielübersicht

1. MANNSCHAFT (BADENLIGA)

Sa, 12.10.19, 18:00  SG Stutensee-Weingarten - SG PF/Eutingen 2

Sa, 12.10.19, 19:00  TSG Wiesloch - HSG St.Leon/Reilingen

Sa, 12.10.19, 19:30  TSV Viernheim - SG Heddesheim

So, 13.10.19, 17:00  HG Oftersheim/Schw. 2 - TV Hardheim

So, 13.10.19, 17:30  SG Heidelsheim/Helmsheim - SG Leutershausen 2

So, 13.10.19, 17:30  TV Knielingen - TSV Birkenau

So, 13.10.19, 18:00  TV Friedrichsfeld - TSG Plankstadt

25:25

37:27

19:26

27:26

24:19

24:20

31:23


2. MANNSCHAFT (BEZIRKSKLASSE HEILBRONN-FRANKEN)

Sa, 12.10.19, 18:30  ETSV Lauda - TV Hardheim 2

17:30


3. MANNSCHAFT (KREISKLASSE B HEILBRONN-FRANKEN)

So, 13.10.19, 17:00  ETSV Lauda 2 - TV Hardheim 3

33:11


DAMEN (HSG ODENWALD-BAULAND) (BEZIRKSLIGA HEILBRONN-FRANKEN)

spielfrei



Aktuelle Spiel- und Vorberichte:

Fehlstart perfekt

Hardheim verliert in der Badenliga erneut

Der TV Hardheim hat es auch im vierten Anlauf nicht geschafft, etwas Zählbares auf seinem Punktekonto gutzuschreiben, und damit darf man nun von einem Fehlstart in die neue Badenliga-Saison sprechen. Dies ist noch kein Beinbruch, denn auch im Spiel gegen das Perspektivteam von Oftersheim/Schwetzingen war man zumindest einem Teilerfolg ganz nahe, doch am Ende einer abwechslungsreichen Partie hatte der Gegner wiederum ein Tor mehr auf dem Konto und siegte mit 27:26.

Nach gutem Beginn und der 3:2-Führung geriet der TVH innerhalb von nur sechs Minuten mit 3:8 in Rückstand und hatte damit bereits nach zwölf Minuten eine schwere Bürde auf sich geladen. Hardheims Abwehr war in der ersten Hälfte einfach zu passiv und damit spielten sich die Gastgeber gute Torchancen heraus und nutzten diese. Zur Pause stand es 17:12.

 

Wieder mit Tempohandball

 

In der Pause sprach Hardheims Coach Lukas Dyszy die Fehler an, und mit Beginn des zweiten Abschnittes setzte seine Mannschaft diese Vorgaben auch wesentlich besser um und ging aus einer stabilen Abwehr zu dem gewohnten Tempohandball über. Fortan war auch wieder die kämpferische Leistung spürbar, und somit schaffte sich der TVH Tor um Tor heran und war nach dem Treffer von Lars Engels zum 25:24 bis auf ein Tor heran, während die Hallenuhr noch fünf Minuten anzeigte. Auf der Gegenseite baute Alexander Lemke den Vorsprung wiederum auf zwei Treffer aus, während der TVH mit dem Treffer von Lukas Schneider abermals zum Anschlusstreffer kam. Auch die erneute Zwei- Tore-Führung durch Marius Meyer drei Minuten vor dem Ende brachte noch nicht die endgültige Entscheidung zugunsten der Gastgeber, denn Lars Engels sorgte knapp eine Minute vor dem Ende, den Anschlusstreffer zum 27:26. Am Ende fehlte dem TVH wieder das Quäntchen Glück, als man nach erneuter Balleroberung drei Sekunden vor Ende der Partie bei eigenem Abschluss scheiterte.

mehr lesen

Gegen Vorletzten alle an Bord

Sehr wichtiges Spiel für den TV Hardheim

Nach dem spielfreien Wochenende greift der TV Hardheim wieder in das Spielgeschehen der Handball-Badenliga ein. Für die Mannschaft von Trainer Lukas Dyszy ist die Sonntagsbegegnung bei der Spielgemeinschaft Oftersheim/Schwetzingen II zugleich die dritte Auswärtspartie in Folge und damit dürfte es erneut schwer werden, die ersten Punkte einzufahren (Beginn ist um 17 Uhr). Zwar gibt es auch nach dem dritten Spieltag noch keine Hektik beim TVH, auch wenn man bisher ohne Punkte am Tabellenende steht, doch für die Moral wäre es sicherlich wichtig, etwas Zählbares auf der Habenseite zu haben.

 

Bis auf die Auftaktniederlage gegen Leutershausen II waren die Ergebnisse gegen Pforzheim und Heddesheim denkbar knapp und bestätigen, dass man durchaus mit jedem Gegner mithalten kann. Zuletzt musste Hardheims Coach immer wieder auf einige seiner Leistungsträger verzichten und damit war die Aufgabe gleich doppelt so schwer.

 

Spielender Co-Trainer fällt aus

 

Auch in Oftersheim hatte man in der jungen Saison noch nicht so oft Grund zum Jubeln gehabt. Die Mannschaft von Trainer Frederik Fehrenbach tat sich bisher ebenfalls sehr schwer und hat bis auf das Unentschieden in ihrer Auftaktbegegnung gegen Birkenau auch nicht weiter gepunktet. Somit heißt das Duell: Tabellenvorletzter gegen das Schlusslicht. Mit dem längerfristigen Ausfall von Teamkapitän und Co-Trainer Christoph Lahme hat das Perspektivteam ebenfalls eine große Bürde zu tragen.

Der TVH hat die spielfreie Zeit genutzt, um zu regenerieren, die vergangenen Spiele aufzuarbeiten und hat sich für die Sonntagspartie viel vorgenommen. Erstmals kann Hardheims Coach wieder aus den Vollen schöpfen und mit allen Akteuren nach Oftersheim fahren. „Wir werden uns darauf konzentrieren die leichten Fehler abstellen und fahren hochmotiviert nach Oftersheim, um dort mit viel Leidenschaft die ersten Punkte einzufahren“, so Hardheims Coach vor der richtungsweisenden Partie beim Tabellennachbarn.

mehr lesen

Allgemeine Berichte:

Besuch bei unserem Sponsor Weberei Pahl

sponsorenbesuch der ersten Mannschaft in Külsheim.

mehr lesen

Teamwear

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die neuen Trainingsanzügen und weitere Sportartikel zu bestellen!

Die komplette Auswahl siehst du per Klick auf das Bild.

 

Artikel sind tefonisch bei Carmen Schneider (0170/2243311) oder bei Heimspielen bestellbar.

Fanartikel

Wusstest du schon, dass es eine Menge Fanartikel in unserem Fanshop gibt? Von der Cap bis zum Hoodie ist für jeden was dabei, klicke auf den Schal um eine Übersicht zu sehen!

 

Kaufen könnt ihr die Artikel bei unseren Heimspielen im Fanshop.