Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handballer!


Nächstes Heimspiel

TV Hardheim - HSV Hockenheim


Spielübersicht:

1. Mannschaft Badenliga

Sa, 20.01.18, 19:00   TSG Wiesloch - SG PF/Eutingen 2

Sa, 20.01.18, 20:00   TV Knielingen - TV Hardheim

Sa, 20.01.18, 20:00   TSV Birkenau - HG Oftersheim/Schw. 2

So, 21.01.18, 17:00   HSG St.Leon/Reilingen - TV Friedrichsfeld

So, 21.01.18, 17:30   HSV Hockenheim - SG Heidelesheim/Helms.

So, 21.01.18, 18:00   HC Neuenbürg - SG Heddesheim

32:32

32:28

32:27

27:25

20:29

28:33


2. Mannschaft (Bezirksliga Heilbronn-Franken)

So, 21.01.18, 17:30   TV Hardheim 2 - TSV Weinsberg 2

29:26


3. Mannschaft (Kreisklasse B Heilbronn-Franken)

So, 21.01.18, 15:30   TV Hardheim 3 - SpG Walldürn

33:26


Damen HSG Odenwald-Bauland (Bezirksklasse Heilbronn-Franken)

Sa, 20.01.18, 18:00   SG Gundelsheim - HSG Odenwald-Bauland

23:17



Aktuelle Berichte

Starke Anfangsphase war im Endeffekt zu wenig

Hardheim kassiert in der Badenliga eine 28:32-Niederlage in Knielingen / Mit etwas Glück wäre ein Punkt möglich gewesen

Keine Punkte gab es für den TV Hardheim in seinem Badenliga-Auswärtsspiel in Knielingen. Nur in den ersten 15 Minuten konnten die Erftäler den Gastgebern ernsthaft Paroli bieten, dann übernahm der TV Knielingen das Ruder und steuerte einen 32:28-Sieg in den Heimathafen.

„Mann des Abends“ war aus den Reihen der Gastgeber Benjamin Bormann, der alleine zwölf Treffer zum Sieg beitrug, während auf Hardheimer Seite Robin Steinbach und Marek Käflein die Torgaranten in dieser Partie waren.

Die Gäste mit ihrem Interimstrainer Karlheinz Pauler hatten sich für die Partie einiges vorgenommen und kamen auch ganz gut aus den Starlöchern. Die schnelle 3:0-Führung entsprach schließlich der anfänglichen Dominanz der Gäste, die erst nach dreieinhalb Minuten den ersten Gegentreffer zuließen. Auch in den Folgeminuten präsentierten sich die Gäste mit viel Schwung und erspielten sich nach knapp zehn Minuten beim Spielstand von 4:8 sogar einen Vier-Tore-Vorsprung. Dies war für TVK-Trainer Marco Hägele Grund genug, um eine erste Auszeit zu nehmen und seine Spieler auf diese Situation neu einzustellen. Offensichtich fand er die richtigen Worte und dierichtige taktische Einstellungen, um die Gäste mehr unter Druck zu setzen.

Innerhalb weniger Minuten war Hardheims komfortabler Vorsprung geschmolzen und in der 17. Minute sorgte Bornemann erstmals für den 10:10-Ausgleich, dem Fabian Meinzer kurz danach bereits die Führung folgen ließ. Jetzt war auch auf Hardheimer Seite Handlungsbedarf in Form einer Auszeit. In den Folgeminuten konnten die Gäste die Partie noch ausgeglichen gestalten, doch das zunehmende spielerischde Übergewicht der Gastgeber zeichnete sich von Minute zu Minute ab. Bis zum Seitenwechsel lag der TVH bereits mit drei Treffern im Hintertreffen und sah sich auch nach dem Seitenwechsel dem Anrennen der Gastgeber ausgesetzt. Der Treffer von Marek Käflein zum 21:19 machte wieder Hoffnung, vielleicht doch noch einmal die Partie drehen zu können. Die Gastgeber waren jetzt allerdings gewillt, das Spiel für sich zu entscheiden, doch es blieb weiterhin spannend. Philipp Steinbach sorgte in der 45. Minute für den 24:23-Anschlusstreffer und neue Hoffnung für seine Mannschaft, nachdem zuvor „Dennis Estedt“ einen Siebenmeter verballert hatte.

Die Partie war damit wieder offen, auch wenn Benjamin Bornemann mit seinem Treffer Nummer zehn nochmals für einen Drei-Tore-Vorsprung der Gastgeber sorgte. Es sprach für den kämpferischen Einsatz des TVH, der alles daran setzte, die Partie doch noch umzubiegen. Philipp Steinbach und Silas Hefner sorgten nochmals für den Anschlusstreffer zum 27:26. Damit war die spannende und zugleich auch hektische Schlussphase eingeleitet. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt schwächte sich der TVH wiederum mit einer Zeitstrafe und wurde mit den Treffern von Tjart und Borrmann gleich doppelt bestraft. Julian Oberst setzte nochmals einen Treffer drauf – und damit war die Partie nun endgültig gelaufen.

Der letzte Treffer war nochmals Benjamin Borrmann vorbehalten, der an diesem Abend fast im Alleingang die Entscheidung zu Gunsten des TV Knielingen brachte. Der TV Hardheim hatte sich an diesem Abend gut verkauft. Mit etwas Glück wäre hier sicherlich mehr drin gewesen.

mehr lesen

Fanartikel sind ab jetzt verfügbar!


Das Spendenportal „wir-für-hier“ Wir machen mit. Jetzt jeder abstimmen!


mehr lesen

Ausrüstung

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die neuen Trainingsanzügen und weitere Sportartikeln zu bestellen!

 

Diese sind tefonisch bei Carmen Schneider & Melanie Knüttel 0170/2243311 bestellbar.

Download
Flyer Ausrüstung
Flyer Ausrüstung-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.6 KB

Hallo liebe TVH-Fans,

über die komplette Saison veranstalten die Hardheimer Handballer wieder ein Gewinnspiel mit tollen Preisen.

Wer permanent mit Anwesenheit glänzt und unsere Mannschaft hierbei auch unterstützt, hat am Ende der Saison die größte Gewinnchance.

 

Wie funktioniert’s:

 

Tippen Sie vor Spielbeginn wie die aktuelle Partie ausgeht!

 

Unter allen Dauerkarten-  und Tageskarteninhabern für die Heimspiele der Saison 2017/18 verlosen wir am letzten Heimspiel attraktive Preise.

 

Maximal aber nur einen Gewinn pro Teilnehmer.


Allgemeines:

Gewinnspiel: "DAUMEN DRÜCKEN & GEWINNEN!"

Das Bild zeigt die Gewinner des Saisingewinnspieles "Daumen drücken & gewinnen"

 

Die Gewinner der Hauptpreise:

1. Preis  Jochen Seeber aus Walldürn

2. Preis  Michael Schweitzer aus Walldürn

3. Preis  Siegfried Olschewski aus Hardheim

Wir danken allen beteiligten Sponsoren!


Halbzeitgewinnspiel "Der Goldene Wurf"

Für Lukas Wachtel aus Hardheim hat sich die Treffsicherheit ausgezahlt. Im Rahmen des Gewinnspieles "Der Goldene Wurf", das Hardheims Handballer in Zusammenarbeit mit ihrem Sponsor Benno Löffler von "Löffler-Bikes" in Waldstetten in jeder Saison für ihre jungen Zuschauer präsentieren, darf sich der begeisterte Handballfan über ein nagelneues Mountainbike freuen. Dieses wurde ihm in der Halbzeitpause der letzten Begegnung gegen Knielingen überreicht.


Jugendsponsorentafel:

Unser Ziel: "Jugendarbeit auf höchstem Niveau"

Unsere Maßnahmen:

  • Talentförderung durch Stützpunkt- und Fördertraining

  • Ausbildung von Jugendtrainern
  • Jugendabteilungsausflüge, Familientag & Minispielfeste

  • Angebot eines Sommerferienprogramms

Seien Sie dabei und unterstützen Sie die Jugend des TV Hardheim indem Sie spenden!

mehr lesen