Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handballer!


Sommerfest Hardheim 24 - 26. Mai

Auch dieses Jahr Boten die Hardheimer Handballer wieder ein tolles Musikprogramm auf dem Pausenhof der Schule - Für jeden Geschmack war etwas dabei

Klassiker wie „Whiskey In The Jar“

Bleibt freilich zu konstatieren, dass es auch am Stand der TVH-Handballer jede Menge „auf die Ohren“ gab – natürlich mit guter, handgemachter Musik. Betont kernig präsentierten sich und ihre Musik die aus Höpfingen stammenden Mitglieder von „Glasgow Underground“: Sänger Sven Dargatz, Gitarrist Lars Schottenberger, Bassist und Sänger Peter Geier, Schlagzeuger und Sänger Marc Dörr sowie Bassist und Sänger Ralf „Kimbel“ Kinbacher nahmen ihre Fans mit auf eine rasante Zeitreise in die 70er- und 80er-Jahre. Rock-Klassiker von „Born To Be Wild“ über „My Sharona“ bis hin zu „Whiskey In The Jar“ unterhielten die Fans und fegten über den nächtlichen Schulhof.

Kräftige Gitarrenriffs

Darauf folgten schließlich die für Alternative, Metal, Punk, Hard Rock bekannten „Thrashflegel“ mit ihren Musikern Jörg Dargatz (Gesang, Gitarre), Steffen Ehmann (Gesang), Peter Geier (Gitarre), Patrick Laub (Gesang, Gitarre), Johannes Sitterberg (Bass), Michael Reichert (Schlagzeug), Dirk „Pfalzgraf“ Blaschke (Gesang, Gitarre) sowie Dominik „Meister Lampe“ Geiger (Schall/Licht). Die Gruppe überzeugte mit kräftigen Gitarrenriffs, wuchtigen Schlagzeug-Akkorden und Musik mit viel Stil und Ehrlichkeit.

Kultband in Hardheim

Den Gegenpol zu "ENJOY" auf dem Schlossplatz lieferte die Hardheimer Formation „Screaming Slugs“, die sich inzwischen zur absoluten Kultband entwickelte und auch am Wochenende erdigen Classic-Rock „wie zur guten alten Holzwurm-Zeit“ auffuhr. German Loser, Harald Eirich, Peter „Schwobbel“ Leiblein und Schlagzeuger Simon Oliver Dörr kennen ihre Fans ganz genau und auch deren Geschmäcker. Sie überzeugten durch ihre ehrliche, geradlinige Show und zahlreiche Hits, bei denen man selbst dann mitsummen kann, wenn einem der Titel gerade nicht einfallen will.


Spielübersicht:

1. Mannschaft Badenliga

Runde beendet


2. Mannschaft (Bezirksliga Heilbronn-Franken)

Runde beendet


3. Mannschaft (Kreisklasse B Heilbronn-Franken)

Runde beendet


Damen HSG Odenwald-Bauland (Kreisklasse A Heilbronn-Franken)

Runde beendet



Verabschiedung

Verabschiedung während des letzten HEIMSPIELES

Vor der letzten Partie der Handballer gegen Plankstadt wurde Trainer Karlheinz Pauler verabschiedet. Des weiteren wurden auch Christopher Bauer und Noah Schneider verabschiedet, beide verlassen den Verein zum Rundenende.

Wir alle, Spieler, Verantwortliche und Fans wünschen allen alles Gute für euren zukünftigen Weg.

mehr lesen

Ohne Verlustpunkt Meisterschaft errungen

Einen großen sportlichen Erfolg errang die Handball-Frauenmannschaft der Spielgemeinschaft Hardheim/Walldürn, die mit 28:0 Punkten ganz souverän die Meisterschaft in der Kreisklasse A erlangte.

Vor dem letzten Heimspiel der Herrenmannschaft würdigte Handballabteilungsleiter Manfred Dörr die Leistungen der Frauen und gratulierte zu ihrem Erfolg.

 

In der Meisterschaftsrunde haben gespielt: Sophia Haas, Marie Kehl, Lea Gehrig, Lara Tschollar, Christiane Edelmann, Anne Hefner, Manu Martin, Alex Götz, Nina Engels, Anna Münch, Melanie Baier, Magda Pluta-Zöllner, Celine Feuchter, Clara Huber, Katharina Schlegel, Birgit Bell, Laura Hefner, Miriam Neidig, Kim Heilig, Theresa Günther Laura Schwab, Anna-Lena Six, Selina Alter, Rebecca Schneider, Hanna Weinmann, Carmen Schneider, Antonia Erbacher. Trainer war Matthias Hefner; Betreuerin Doris Steinbach.


Trainer Karlheinz Pauler hört nach der Saison beim TV Hardheim auf / Nachfolger wird Lukas Dyszy

Karlheinz Pauler, der Trainer der Badenliga-Handballer des TV Hardheim, hört nach dieser Saison auf.

Laut Pauler haben persönliche Gründe zu seinem Wunsch geführt, in der nächsten Saison nicht mehr auf der Bank zu agieren. »Ich möchte einfach etwas mehr Zeit für mich und meine Familie«, sagt Pauler.

Seine bisherige Trainerlaufbahn mit täglichem Aufwand in Sachen Planung, Vorbereitung und Analyse habe sehr viel Zeit und Engagement in Anspruch genommen. Damit soll jetzt erst einmal Schluss sein. Bevor er das Zepter weitergibt, möchte er noch dazu beitragen, dass die Mannschaft den Klassenerhalt in der Badenliga noch schafft.

Die Nachfolge im Traineramt des TVH ist geregelt. Lukas Dyszy übernimmt das Team zur neuen Saison

2019/2020. Dyszy ist in Hardheim kein Unbekannter, war er jahrelang selbst in der Landesliga und Badenliga als Spieler aktiv. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn war er als Trainer der zweiten Mannschaft tätig. „Ich freue mich enorm auf die Aufgabe, auf das Team und das handballbegeisterte Umfeld in Hardheim. Mit Respekt vor der geleisteten Arbeit der vergangenen Jahre werde ich alles mir mögliche tun, um positiven Einfluss auf die Weiterentwicklung der Mannschaft und der einzelnen Spieler zu nehmen“ wird der neue Coach zitiert.

 

Die TVH-Verantwortlichen danken Karlheinz Pauler für die geleistete Arbeit und wünschen Lukas Dyszy viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben.


Mountain-Bike hat neue Besitzerin

Für Sabrina Kropf aus Hardheim dürfte der Besuch am Samstagabend in der Walter-Hohmann-Halle lange in Erinnerung bleiben.

Sie und die beiden Geschwister Anne und Marlo Nikolaus standen in der Halbzeitpause der Handballbegegnung des TVH gegen Plankstadt ganz im Mittelpunkt des Geschehens und durften ihre Preise entgegennehmen, die auch in diesem Jahr wieder vom Sponsor Benno Löffler von „Löffler-Bikes“ in Waldstetten für das „Wurf-Gewinnspiel“ zur Verfügung gestellt wurden.

Das nagelneue Mountain-Bike ging damit in den Besitz von Sabrina Kropf über, während sich die beiden Zweitplatzierten über Fahrradhelm und Fahrradzubehör freuen durften.


Fanartikel sind ab jetzt verfügbar!


Ausrüstung

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die neuen Trainingsanzügen und weitere Sportartikeln zu bestellen!

 

Diese sind tefonisch bei Carmen Schneider & Melanie Knüttel 0170/2243311 bestellbar.

Download
Flyer Ausrüstung
Flyer Ausrüstung-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.6 KB