Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hardheimer Handballer!


Handballcamp mit Dominik Klein in Hardheim

Der Förderverein Handball Neckar-Odenwald-Tauber e.V. veranstaltet Anfang November 2019 ein Handballcamp mit Dominik Klein in Hardheim.

Zu diesem Camp sind Jugendspieler/innen der Jahrgänge 2005-2008 aus dem Handballkreis Neckar-Odenwald-Tauber recht herzlich eingeladen.

Anmeldungen ab 5. August bis zum 25 September an den Leiter unserer Fördergruppe Oliver Winter

Mail: nanowinter@t-online.de

Die Reihenfolge der Anmeldung zählt und es können bis zu 30 Teilnehmer mitmachen.

Download
Flyer Handballcamp
Handballcamp Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Spielübersicht:

1. Mannschaft Badenliga

Sa, 14.09.19, 18:00  HG Oftersheim/Schw. 2 - TSV Birkenau

Sa, 14.09.19, 19:30  TSV Viernheim - TSG Plankstadt

Sa, 14.09.19, 19:30  TV Hardheim - SG Leutershausen 2

So, 15.09.19, 17:00  TV Friedrichsfeld - SG PF/Eutingen 2

So, 15.09.19, 17:30  SG Heidelsheim/Helm. - SG Stutensee-Weing.


2. Mannschaft (Bezirksliga Heilbronn-Franken)

Sa, 21.09.19, 18:00  FSV Bad Friedrichshall - TV Hardheim 2


3. Mannschaft (Kreisklasse B Heilbronn-Franken)

So, 22.09.19, 15:45  SpG Walldürn - TV Hardheim 3


Damen HSG Odenwald-Bauland (Kreisklasse A Heilbronn-Franken)

So, 22.09.19, 17:00  TSV Hardthausen 2 - HSG Odenwald-Bauland



Neue Spielpläne der Saison 2019/2020 sind online verfügbar


Abwechslungsreiche Vorbereitung

Biathlon in Schweinberg / TV Hardheim Handball / 2019/2020

Die Vorbereitung ist in vollem Gange. Das Hauptaugenmerk der ersten Vorbereitungsphase liegt im Fitnessbereich. Ausdauer und Kraft sind der größte Bestandteil der derzeitigen Trainingseinheiten. Doch weil auch der Spaß nicht zu kurz kommen darf, stand am Montag ein Biathlon auf dem Programm. Im Einzelwettkampf fand ein Wettbewerb aus Schießen und Laufen statt.
Los ging es an der Hardheimer Rakete, von dort aus liefen die Spieler, um Coach Lukas Dyszy, zum Warmlaufen ans Schweinberger Schützenhaus. Nach der Sicherheitsunterweisung und kurzem Einschießen ging es dann auch los. Jeder Spieler hatte drei Schüsse bevor es auf die Laufstrecke ging. Insgesamt drei Schieß- und drei Laufrunden plus die Strafrunden wurden absolviert. Zum Abschluss konnte die Mannschaft in einer internen Wette, mit insgesamt 180erzielten Punkten, 20 Minuten Fußball zum Aufwärmen im nächsten Training erkämpfen.
Rundum ein gelungener Sportabend, der zwar Muskelkater aber auch Spaß bereitet hat.
Ein großes Dankeschön gilt Benedikt Beuchert, Maxi Gaede & dem Schützenhaus in Schweinberg, die für einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung sorgten.

„Junge Truppe wird immer 100 Prozent geben“

Joachim Gärtner künftig Co-Trainer beim TV Hardheim / Vorbereitung hat begonnen / Coach Lukas Dyszy gibt sich optimistisch

Bei den Handballern des TV Hardheim dreht sich derzeit schon alles um die neue Saison. Seit zwei Wochen trainiert die Mannschaft von Trainer Lukas Dyszy bereits wieder. „Die ersten beiden Wochen haben mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe eine junge, willige Truppe. die immer 100 Prozent gibt“, äußert sich Hardheims neuer Coach im Rahmen der Vorstellung von zwei „Neuzugängen“. Mit dabei ist zukünftig Torhüter Artur Sander aus Unterschüpf, der zwei Jahre in der B-Jugend für Pforzheim/Eutingen in der Baden-Württember Oberliga und gleichzeitig in der badischen Auswahl spielte. In der vergangenen Saison hatte er das Tor der HG Königshofen/Sachsenflur gehütet. Beim TVH soll er den Abgang von Christopher Bauer kompensieren zu können.

„Mit seinen jungen 18 Jahren soll er bei uns sein großes Potenzial weiterentwickeln. Er hat schon in den ersten Trainingseinheiten gezeigt, dass er eine sehr gute Torhüterschule hinter sich hat. Er ist sehr engagiert und wird seinen Weg gehen“, so Hardheims Coach Lukas Dyszy.

An dessen Seite wird zukünftig Joachim Gärtner als Co-Trainer tätig sein. „Joachim Gärtner und ich haben uns schon im Vorfeld getroffen und schnell gemerkt, dass wir uns in den wichtigen Themen wie Mannschaftsführung, Außendarstellung und Konfliktlösung einig sind. Ein Trainerkollege, der auch mal das ein oder andere von einer anderen Sichtweise sieht, ist Gold wert und bringt uns alle weiter“, so Lukas Dyszy.


Ohne Verlustpunkt Meisterschaft errungen

Einen großen sportlichen Erfolg errang die Handball-Frauenmannschaft der Spielgemeinschaft Hardheim/Walldürn, die mit 28:0 Punkten ganz souverän die Meisterschaft in der Kreisklasse A erlangte.

Vor dem letzten Heimspiel der Herrenmannschaft würdigte Handballabteilungsleiter Manfred Dörr die Leistungen der Frauen und gratulierte zu ihrem Erfolg.

 

In der Meisterschaftsrunde haben gespielt: Sophia Haas, Marie Kehl, Lea Gehrig, Lara Tschollar, Christiane Edelmann, Anne Hefner, Manu Martin, Alex Götz, Nina Engels, Anna Münch, Melanie Baier, Magda Pluta-Zöllner, Celine Feuchter, Clara Huber, Katharina Schlegel, Birgit Bell, Laura Hefner, Miriam Neidig, Kim Heilig, Theresa Günther Laura Schwab, Anna-Lena Six, Selina Alter, Rebecca Schneider, Hanna Weinmann, Carmen Schneider, Antonia Erbacher. Trainer war Matthias Hefner; Betreuerin Doris Steinbach.


Trainer Karlheinz Pauler hört nach der Saison beim TV Hardheim auf / Nachfolger wird Lukas Dyszy

Karlheinz Pauler, der Trainer der Badenliga-Handballer des TV Hardheim, hört nach dieser Saison auf.

Laut Pauler haben persönliche Gründe zu seinem Wunsch geführt, in der nächsten Saison nicht mehr auf der Bank zu agieren. »Ich möchte einfach etwas mehr Zeit für mich und meine Familie«, sagt Pauler.

Seine bisherige Trainerlaufbahn mit täglichem Aufwand in Sachen Planung, Vorbereitung und Analyse habe sehr viel Zeit und Engagement in Anspruch genommen. Damit soll jetzt erst einmal Schluss sein. Bevor er das Zepter weitergibt, möchte er noch dazu beitragen, dass die Mannschaft den Klassenerhalt in der Badenliga noch schafft.

Die Nachfolge im Traineramt des TVH ist geregelt. Lukas Dyszy übernimmt das Team zur neuen Saison

2019/2020. Dyszy ist in Hardheim kein Unbekannter, war er jahrelang selbst in der Landesliga und Badenliga als Spieler aktiv. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn war er als Trainer der zweiten Mannschaft tätig. „Ich freue mich enorm auf die Aufgabe, auf das Team und das handballbegeisterte Umfeld in Hardheim. Mit Respekt vor der geleisteten Arbeit der vergangenen Jahre werde ich alles mir mögliche tun, um positiven Einfluss auf die Weiterentwicklung der Mannschaft und der einzelnen Spieler zu nehmen“ wird der neue Coach zitiert.

 

Die TVH-Verantwortlichen danken Karlheinz Pauler für die geleistete Arbeit und wünschen Lukas Dyszy viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben.


Mountain-Bike hat neue Besitzerin

Für Sabrina Kropf aus Hardheim dürfte der Besuch am Samstagabend in der Walter-Hohmann-Halle lange in Erinnerung bleiben.

Sie und die beiden Geschwister Anne und Marlo Nikolaus standen in der Halbzeitpause der Handballbegegnung des TVH gegen Plankstadt ganz im Mittelpunkt des Geschehens und durften ihre Preise entgegennehmen, die auch in diesem Jahr wieder vom Sponsor Benno Löffler von „Löffler-Bikes“ in Waldstetten für das „Wurf-Gewinnspiel“ zur Verfügung gestellt wurden.

Das nagelneue Mountain-Bike ging damit in den Besitz von Sabrina Kropf über, während sich die beiden Zweitplatzierten über Fahrradhelm und Fahrradzubehör freuen durften.


Fanartikel sind ab jetzt verfügbar!


Ausrüstung

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die neuen Trainingsanzügen und weitere Sportartikeln zu bestellen!

 

Diese sind tefonisch bei Carmen Schneider & Melanie Knüttel 0170/2243311 bestellbar.

Download
Flyer Ausrüstung
Flyer Ausrüstung-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.6 KB