Badenligist Hardheim ist fündig geworden

Ergin Toskic und Ralf Schümann als Trainerduo beim TVH

Noch vor dem Ende der Rückrunde ist die Handballabteilung des TV Hardheim bei ihrer Trainersuche fündig geworden. Ergin Toskic, 41-jähriger Lehrer an der Gemeinschaftsschule Neckarsulm, und Ralf Schümann, 40-jähriger Kaufmann, beide aus Neckarsulm, werden in der kommenden Runde den Taktstock beim Badenligisten führen.


Kürzlich hat die Mannschaft erstmals Bekanntschaft mit dem neuen Trainergespann gemacht, als sich die beiden "Neuen" im Rahmen des wöchentlichen Trainings vorstellten.

Die beiden ehemaligen aktiven Handballer verstehen ihr Geschäft, denn schließlich bringen beide eine ganze Menge Erfahrung mit, die sie in den zurückliegenden Jahren durchweg bei höherklassigen Klubs gesammelt hatten.

 

Ergin Toskic kennt als ehemaliger Torwart bei Horkheim, Bietigheim und Neckarsulm die ganzen Vorlieben der gegnerischen Angreifer und hat es bis in die 2. Liga geschafft, während Ralf Schümann als Kreisläufer in Neckarsulm, Weinsberg, Oberkirchen und Großburgwedel in der 3. Liga auf Torjagd ging.

 

Beide kennen sich bereits aus der gemeinsamen D-Jugend-Zeit in Neckarsulm und sind seit Beendigung ihrer aktiven Laufbahn seitdem als Trainergespann zusammen unterwegs.

"Den Ausschlag, nach Hardheim zu kommen, gab unter anderem der Traditionsverein, die tolle Stimmung in der Halle und die Tatsache, dass sich mit der Mannschaft, die auch in der nächsten Runde zusammenbleibt, noch einiges bewegen lässt", so Ergin Toskic im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten.

 

Von der tollen Atmosphäre bei den Heimspielen in der Walther-Hohmann haben sich beide schon mehrmals überzeugen können.

 

Für die Vorbereitung auf die kommende Runde haben die beiden Trainer bereits einen Trainingsplan ausgetüftelt und der Mannschaft vorgestellt. Ende Juni geht es bereits wieder los mit den ersten Trainingseinheiten für die Saison 2015/16, und dann heißt es erst mal wieder Laufen, Schwitzen und noch vieles mehr, um die konditionellen Voraussetzungen für die neue Runde zu sammeln.

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 23.04.2015