Fair Play

Schiedsrichter und Zeitnehmer sind als Offizielle unverzichtbare Teilnehmer des Handballspiels und daher immens wichtig für den Verein und den Sport. Trotz des oftmals unliebsamen und anstrengendes Jobs finden sich glücklicherweise immer wieder Aktive, Ehemalige oder auch Neulinge, die sich bereit erklären den Verein und dadurch auch den Handballsport durch ihr Engagement zu unterstützen und letztendlich erst möglich zu machen.


Wir möchten Euch daher hier die Schiedsrichter und Zeitnehmer des TVH präsentieren und Ihnen gleichzeitig dafür danken, dass wir uns auf sie verlassen können. Gleichzeitig ist das als Aufruf zu verstehen, dem Team an Schiedsrichtern und Zeitnehmern beizutreten und sich in den Verein einzubringen. Je größer das Team, umso geringer die Belastung für den Einzelnen. Also, mach mit und melde dich bei uns!


Bei Fragen und Anregungen könnt Ihr gerne den Abteilungsleiter des TV Hardheim kontaktieren:

Manfred Dörr

Tel.: 06283/215260

e-Mail: manfred.doerr@freenet.de


Schiedsrichter - kein Spiel ohne sie!

Es ist Hallenalltag...

...dass Schiedsrichter beschimpft, angemeckert und wohlmöglich als Schuldige für die Niederlage auserkoren werden, gehört längst genauso in die Hallen wie der Ball und das Spielfeld selbst. Die Schiedsrichter zu beschuldigen, ist ja auch das einfachste, was einem als Trainer, Spieler oder Zuschauer nach einem schlechten Spiel/einer Niederlage übrig bleibt. Denn ansonsten müsste man die Fehler bei sich selbst bzw. seinen Mitspielern suchen oder zugeben, dass die gegnerische Mannschaft (heute) einfach besser war.

Auch wenn dies wohl kaum ein Mensch gerne zugibt, ist es nun mal so: Jeder Mensch macht Fehler. Ob es sich nun um eine taktisch falsche Einwechslung, einen Fehlpass oder eine vergebene Torchance handelt - das kann alles passieren und dürfte wohl jedem Handballer/jeder Handballerin geläufig sein. Und genauso machen auch die Schiedsrichter Fehler: Einen Übertritt übersehen zum Beispiel. Danach müssen sie die Kommentare von Bank und Tribüne hinnehmen und das Spiel zu Ende leiten – auch wenn sie manchmal wahrscheinlich alles lieber hinschmeißen würden.

Es lässt sich also sagen: Diese Beschwerden (und mögen sie auch berechtigt sein!!!) helfen niemandem. Den Spielern darf so etwas nicht als Alibi für die eigene schlechte Leistung gelten, der Trainer kann nicht daran (wiederholt) Niederlagen festmachen und den Schiedsrichtern wird am Ende noch der Spaß am Pfeifen genommen.

Aber ohne Schiedsrichter ist ein geordneter Handball-Spielbetrieb nicht möglich, also seid fair zu den Schiedsrichtern, denn ohne geht es nicht!


Unsere Schiedsrichter

  • Bernhard Erbacher
  • Armin Künzig
  • Holger Nickert
  • Norbert Fürst
  • Dustin Leiblein
  • Christian Ernst
  • Georg Bartl
  • Lukas Dyszy
  • Cedric Leiblein

Unsere Neu-Schiedsrichter

  • Antonia Erbacher
  • Niklas Winter
  • Tim Schneider
  • Oliver Winter

Unsere Zeitnehmer

  • Karlheinz Heffungs
  • Tanja Gehrig
  • Manfred Dörr
  • Dietrich Fischer
  • Günther Erbacher
  • Silvia Ruppert
  • Franziska Erbacher